header

In unserer Kindertagesstätte arbeiten alle pädagogischen Fachkräfte nach dem „Triple P-Erziehungsprogramm“.

„Triple P“ ist ein wissenschaftlich fundierter Ansatz zur Unterstützung von Erziehungspersonen mit dem Ziel, ihnen dabei zu helfen, ihre Erziehungsfertigkeiten zu verbessern, die Beziehungen zu den Kindern zu stärken und deren Entwicklung zu fördern.

Dieses einzigartige Programm wurde von Prof. Matt Sanders am Institut für Psychologie der Universität Australien entwickelt.

Im Vordergrund steht die positive Erziehung des Kindes.

Positive Erziehung hat das Ziel, die Entwicklung des Kindes zu fördern und mit schwierigem Verhalten in einer konstruktiven und nicht verletzenden Weise umzugehen.

Grundlage dafür ist eine gute Kommunikation und viel positive Zuwendung zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung.

Für Gespräche zu diesem interessanten Thema sind wir gerne bereit.

 Das Fachbuch zu "Triple P" - leihen wir gerne an interessierte Eltern aus.

­