Elternarbeit in unserer Einrichtung

Kein Verhältnis ist so prägend wie das zu den Eltern. Es beeinflusst ein Leben lang unser Handeln. Die Eltern sind für das Kind die wichtigste Bezugsperson. Niemand kennt das Kind so gut wie die Eltern. Diese tiefe Basis nutzen wir für das Miteinander zwischen Eltern - Kind - und Personal.

Wir möchten die Familien in ihrer Erziehung unterstützen und hilfreich zur Seite stehen. Wir möchten die Kinder ein Stück ihres Lebensweges begleiten und Partner der Eltern sein.

Damit dies gelingen kann, ist uns von Anfang an eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig!

Die Zusammenarbeit sieht folgendermaßen aus:

  • Der erste Kontakt und Austausch findet beim Kennlerngespräch zwischen den Eltern und der Einrichtungsleitung statt.
  • Beim Eingewöhnungsgespräch tauschen sich Eltern mit der zukünftigen Bezugserzieherin ihres Kindes aus. Dieses Gespräch ist die Grundlage für unsere Fachkräfte, um sich ein erstes Bild über das Kind zu machen.
  • Nach der Eingewöhnungsphase bieten wir den Eltern ein Informationsgespräch an, um aufgetretene Fragen oder Unklarheiten zu beantworten.
  • Beim täglichen Bringen- bzw. Abholen des Kindes besteht für beite Seiten die Möglichkeit kurze Informationen weiter zu geben. (Tür- und Angel-Gespräch)
  • Einmal jährlich findet das sogenannte Entwicklungsgespräch statt. Hierbei bekommen die Eltern eine pädagogische Einschätzung zum Entwicklungsstand ihres Kindes. Wir beraten auch über Fördermöglichkeiten.
  • Selbstverständlich bieten wir die Möglichkeit an, mit uns bei Erziehungsschwierigkeiten ein Beratungsgespräch auszumachen, damit wir den Eltern mit Informationen zur Seite stehen können.
  • Bei Veranstaltungen mit den Eltern und den Elternabenden informieren wir über unsere Arbeit und bieten die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austauschen.
  • Beim Wechsel vom Wichtelnest zu den "roten Drachen" findet ein sogenanntes Übergabegespräch zwichen den Eltern und der Bezugserzieherin der Krippegruppe statt. Bei diesem Gespräch erhalten die Eltern wichtige Unterlagen über den Ablauf in der Regelgruppe.
  • Alle wichtigen Termine und Neuerungen werden unseren Elternper Handy-App mitgeteilt.